Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
 Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

1. Wiener Winter Trail

Bericht Gerhard Hovorka

Heute sind wir bei Vienna Winter Trail der Verrückten (Rundumadum-LäuferInnen) mitgelaufen. Das sind total nette Leute und die Stimmung war sehr entspannt. In 2 Bewerben durften insgesamt nur 200 Leute starten und man konnte sich jeweils nur zu 2. anmelden und musste zu 2. ins Ziel kommen (2 Leute hatten jeweils dieselbe Startnummer). Start war auf der Marswiese, Umkehrpunkt am Kahlenberg. Es gab keine Siegerehrung, da keine offizielle SiegerInnen sondern nur TeilnehmerInnen, es gab keine Streckenposten, aber es gab eine Labestation bei km 12 (Umkehrpunkt am Kahlenberg) und bei 6/18 km mit total freundlichem Empfang jeweils. Wir sind auch den verfluchten Hermannskogel raufgelaufen, obwohl es doch genug Wege daran vorbei gibt ;-). Wir sind 800 Höhenmeter rauf und wieder runter und sind 24 km gelaufen. Wir hatten fast durchgehend gefrorenen Schnee oder Eis, super Winterlandschaft, teilweise starken Wind, die letzte Stunde dicken Schneefall, die Brillen waren dann voll Schnee und haben sich beim bergablaufen beschlagen. Und trotzdem war es schön. Mein Laufkollege und ich haben stolze 03:16 Stunden gebraucht. Die Kantine auf der Marswiese war dann voll mit lauter LäuferInnen, die es ins Ziel geschafft hatten. Die Stimmung war hervorragend. Das Bier und die Specklinsen mit Knödel in der Kantine haben uns hervorragend geschmeckt. Wir sind stolz, dass wir dabei waren.

Ja, und TomTom von den FdL hat die Startnummernausgabe vor dem Lauf und die Verpflegung mit Ströck-Produkten, Bananen, Mandarinen und Getränken nach dem Lauf gemacht. Ein großes Dankeschön.