Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
 Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

 24h-Lauf Irdning 2014

 

Der Lauf stand unter keinem guten Stern. Im  Vorfeld hatte sich Ludwig Wolf verletzt. Des Weiteren konnte Heinz Peter Bergmann wegen einer Rippenprellung nicht an den Start gehen.

Da bei diesem Lauf die Österreichischen Staatsmeisterschaft im 24 h Lauf ausgetragen wurde, musste ein dritter Läufer dabei sein. Ansonsten wäre eine Mannschaftswertung nicht möglich. Diese Rolle übernahm Thomas Pekarek. Das Limit um in die Wertung zu kommen lag bei 160 km. Unsere Läufer:

Pauline Moshammer
Helmut Treitler
Thomas Pekarek
konnten mit ihrem Ergebnis folgende Titel erringen:Pauline
2 Platz Mannschaft
1 Platz in der Wertung W 40
3 Platz Gesamt  Damen
Helmut
2 Platz Mannschaft
3 Platz in der Wertung M 40

Tom Tom  2 Platz Mannschaft 

Die genauen Ergebnisse bitte bei Pentek entnehmen. Auf die Goldmedaille in der Mannschaftswertung fehlten nur 8 km. Eine großartige Leistung.Das Wetter war bis auf  einem kurzen, heftigen Regenschauer in der Nacht auf Sonntag heiss. Am Sonntag hatte es ca. 30 C.

Herzliche Gratulation für die erbrachten Leistungen.

LG
Christian
 

*** 

Als wir Freitagnachmittag in Irdning eintrafen,war ich schon ein bischen nervös,als ich dann noch erfahren musste,dass Heinz-Peter ausfiel und auch Ludwig nicht ganz fit ist und ich so mindestens 160km laufen musste. Nachdem wir Startnummer geholt und Zelt aufgebaut hatten, fuhren wir weiter nach Wörschach ins Quartier Abendessen . 

Samstag um 12 Uhr die letzten Vorbereitungen und auf gehts zur Strecke, wo schon viele bekannte Gesichter auf den Startschuss warteten. Pünklich um 14 uhr gings los: ,jetzt ist es war geworden,mein erster 24 Stundenlauf. Die ersten Runden und Stunden vergingen,gegen frühen Abend ist die Sonne immer stärker geworden. So um 20 Uhr, links und rechts dunkel geworden, kommt jetzt die Abkühlung durch Regen ?? 

Nein es war nur ein Tropfen auf den heißen Stein,5 Minuten leichter Regen und das war es. Gegen 22 Uhr sagte mir Markus ich sei auf den 35 Gesamtplatz. Nun kam meine Zeit,wobei ich es mir leichter vorgestellt hatte, als es war! neben der Strecke gingen die Lichter aus und Irdning sagt "Gute Nacht". 

   Auf der Strecke wurden es auch sehr ruhig,nur die Staffelläufer und einige  Einzelläufer waren unterwegs . Um 00:00 Uhr wollt ich 90 km haben:das schaffte ich! 

Mein weiterer Laufplan war dann in 14 Stunden 90km zu schaffen! 

Hört sich leichter an als es ist, aber das etwas später. 

Mitten in der Nacht dann der Erste Tiefpunkt. Ich wollte nicht mehr und hab mir die Sinnesfrage gestellt: was mach ich da, was für ein Depp ich bin und hab auf Jeden und Alles geschimpft. hab eigentlich immer auf den Morgen gehofft,wenn die Sonne aufgeht ,geht alles leichter und ich fang wieder zu laufen an. Die wenigen Lagerfeuer gingen aus und die Sonne kroch heraus. In der Nacht ist nicht viel weitergegangen. Gegen 7 Uhr war Karin  wieder auf der Strecke. Ab da an begleitet sie mich jede Runde. Wie oft hab ich sie angemotzt: ich will nicht ,nein ich mag nicht,das  ganze geht sich nicht mehr aus,  sprich auf 160km, die 180km hab ich da schon abgeschrieben gehabt.

Ich wurde die ganze Nacht von Veronika sehr gut betreut und sie besorgte mir alles was ich wollte ,dafür ein DANKESCHÖN!! 

Ab 8 Uhr kamen Christian und Ernst als Betreuer dazu. Sie hielten mich dann immer auf dem aktuellen Zwischenstand und sagten: ich MUSS UND SCHAFF die 160km! Wir sind zur Zeit Erster in der Teamwertung  und weiter gings Runde für Runde ,inzwischen ist es so heiß geworden, dass jede Runde eine kurze Dusche am Programm stand und nur mehr gehend  zu schaffen war, Karin schaute, dass ich jede Runde das trank und zu mir nahm, was Ernst und Christian ihr gaben. ,die 2 hatten ihren Spaß, wenigsten wer .. 

12 Minuten vor dem Ende sagte Ernst ich soll noch eine Runde machen! Ich werde es nicht bereuen! So startete ich noch eine Runde: habe die letzen Kräfte herhausgeholt und nach knappen 8 Minuten war die letzte Runde geschafft!!  Die vorigen Runden hatte ich mit 11-13minuten umrundet ,so wurde es noch ein 20ter Gesamtrang  und noch  der VIZE STAATSMEISTER ULTRA TEAMBEWERB . Danke an alle und Ja nächstes Jahr  wieder …

 

TomTom