Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

NW - PW jeden MI 10:00 h Eingang Stadioncenter

Greifenstein-Trainingslauf über 50 km am 26.6.2011

Bericht von Christian Ulreich

 Am 23.06 starteten pünktlich um 05:00 Uhr 9 Läufer, um die herrliche Greifensteinrunde (ca. 50 km) läuferisch  zu bewältigen.

 Eine Rekordbeteiligung: Kurt, Martin, Michael, TomTom, Helmut, Heinz, Lily und zur Verwunderung vieler wollte sich auch Nader die 50 km antun. Ein einziger Marathon war bisher seine Empfehlung für den Trainingslauf der Superlative. Mit dieser Einheit wollte er zum Kreis der Ultraläufer gehören.

 Obwohl es bis kurz vor dem Start um 05:00 Uhr stark regnete waren alle pünktlich am Schüttel versammelt. Zur Überraschung aller, hörte der Regen knapp vor dem Start auf, und wir konnten auf den letzten zwei Laufstunden sogar die Sonne begrüßen. Vielen Dank an die Obrigkeit für das ideale Laufwetter.

 Die 50 km wurden mit dem Schnitt von 06:18 min/km (der Plan war ca. 06:20) absolviert. Gesamt waren wir netto 5 h 14 min unterwegs. Auch die Schnelleren hatten kein Problem das für sie langsame Tempo zu laufen. Nader kämpfte sich tapfer durch, und nach 43 km wurde er von den anderen Läufern mit abklatschen und der Welle als neuer Ultraläufer begrüßt. Nochmals ein großes

Kompliment von meiner Seite. Der Bursche hat Potential.

 Als weitere mentale Unterstützung begleitete uns Ernst die letzten 15 km. Nach seinen Ischiasproblemen kommt er langsam wieder in Schwung.

 Lily und Helmut haben mit diesem Trainingslauf ihre Vorbereitung für die 24 h in Irdning am 09.07. abgeschlossen. Nach der verletzungsfreien Vorbereitung dürfen wir große Leistungen erwarten. Genießt jetzt die zwei Erholungswochen.

 Heinz hat uns im Vorfeld bestochen. Er stellte uns sein herrliches Gulasch zum Frühstück in Aussicht, und dafür darf er mitlaufen. Das Essen war es wert. Heinz hat sich über die 5 h recht ruhig und anständig verhalten.

Danke für alles!!!!!!!!!!!!!!

  Ich bedanke mich für den tollen Lauf, und für die Kameradschaft. Einen Lauf dieser Art gemeinsam zu starten ist keine große Kunst, gemeinsam ankommen und bei Notwendigkeit Hilfe und Unterstützung zu leisten ist eine andere Sache.

 Lg, Christian

 PS: Tom, bitte schalte Deine Uhr leise. Das Werkl hat die ganze Zeit über gescheppert. Sonst lernt die Uhr baden. Die Donau war ja nicht weit.