Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
 Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

Bericht und Fotos

Das FDL-Weihnachtsgedicht 2017

von Gerhard Hovorka

 

Winterwanderung

 

Unsere kleine Kolonne

Wandert auf verschlungenen Pfaden

Den Berg hinan.

Gute Laune, scharfer Wind,

nackte Bäume,

Sonnenaufgang in Rot.

Essen im Gehen,

Trinken im Gehen,

Politik im Gehen.

Müde die Beine,

Intensiv die Gefühle,

Weit reicht der Blick.

Wir kennen uns,

Wir schätzen uns,

Wir vertrauen uns.

Dezemberkälte.

Die Hütte in Sicht.

Sonnenuntergang in Rot.

 

Saisonausklang+Weihnachtsfeier

24. November 2017

 

fdl

 

 

Die Stadtspazierer der Freunde des Laufsports 2017

 

Die Wortkreationen „Stadtspazierer“ (Lauftempo ca 7 km/h) und „Citywalks“ (im NW-Tempo), stammen von Philipp, so auch diese Führungen der besonderen Art, jeweils mit zahlreichen Stopps durch die City.

Sie sind Geschichtsunterricht – interessant, anschaulich und lebendig – mehr geht wirklich nicht !

Dabei bringt uns Philipp unsere Stadt Wien sowie die Wiener Geschichte mit interessanten und amüsanten Geschichterln nahe.

Bei insgesamt neun Terminen haben wir die ältesten WienerInnen, Musiker und Dichter näher kennengelernt, viele Architekturjuwele und Denkmäler gesehen, Umfassendes über die Paläste in der City und an der Ringstraße, die Römerausgrabung am Michaelerplatz, die Römerzeit und das Mittelalter in Wien, Gemeindebauten, das Erholungsgebiet Wienerberg, den Draschepark und Schweizerpark vermittelt bekommen und entdeckt.

Diese Liste ließe sich seitenweise ergänzen.

Einmal haben wir heuer nochmal das Vergnügen – bei unserem traditionellen RingRundLauf am 30. Dezember … (siehe Aktuelle Veranstaltungen).

Mit großer Freude kann ich bekannt geben, dass wir auch 2018 wieder in den Genuss dieses außerordentlichen FDL-Extras kommen werden.

DANKE PHILIPP !

 

fdl

FDL-Wanderwoche 2017 - Kals am Großglockner

12. bis 19. August 2017

 

Zu dieser FDL-Veranstaltung bin ich noch ein paar Worte und Bilder schuldig geblieben.

Angesagt war für diese Augustwoche Regen ... Regen ... Regen, mitnichten. Kaiserwetter ! Eine wundervolle Wanderwoche mit vielen kleinen und großen Gipfelsiegen !!! Der Bogen war FDL-gemäß von gemütlich bis (sehr) anspruchsvoll gespannt, sodass 14 FDL ein unvergessliches gemeinsames Erlebnis mehr zu Buche stehen haben.

Zum Planen: die FDL-Wanderwoche 2018 ist voraussichtlich Mitte August in Galtür ...

 

fdl

 

FDL beim Historischen Marathon in Athen

Das FDL-Team: Trude, Alex, Heinzi, Martin, Werner, Heinz, Josef, Monika und als "Gäste" Stefan und Otti.

Perfektes Wetter, eine beeindruckende und schöne Stadt, die Läufe (wir waren beim Marathon und beim 10er unterwegs) perfekt organisiert, Zieleinlauf in das Historische Stadion (für alle Bewerbe) grandios.

Die schwierige (Marathon)Strecke mit etwa 350 hm hat zwar so einiges von unseren Marathonis abverlangt, doch mit der bei uns üblichen seriösen Vorbereitung wurde dies souverän gemeistert. Wir alle haben es genossen und sind (wie üblich) sehr zufrieden.

(Auch Werner: er hat seinem Körper einfach widersprochen, als dieser meinte "einige Stellen, insbesondere Knie wolle nur einen HM laufen". 21 km ins Ziel zu gehen, das ist ganz besonderes Durchhaltevermögen ...)

Ein kleines, aber bemerkenswertes Detail: Der Name auf Alex's Name auf der Startnummer war in griechischen Buchstaben gedruckt, Alexander hat wohl in Griechenland einen besonderen Stellenwert, und Karas hat auch irgendwie was "Griechisches" :-)

Unvergesslich und schön war's !

Monika

(Seht auch den (ausführlicheren) Bericht von Alex)

fdl

RundUmWien finisher werden mit den FDL

 

Die Strecke wurde derart gestaltet, dass sie großteils wie das "Original" - jedoch FDL-gerecht mit Start der 1. Etappe und Ziel der letzten Etappe jeweils bei unserem Vereinslokal "Schüttel" in 8 Etappen aufgeteilt wurde.

Fakten:

Kilometer                              142,3

Höhenmeter                          2100

TN Gesamt                           30

TN FDL / Gäste                    22 / 8

FDL finisher 2017                 8 - Wolfgang, Martina, Alex, Christa, Trude, Heinzi, Monika und TomTom

 

Etappe 1: Schüttel - Cobenzl 

Etappe 2: Cobenzl – Hütteldorf

Etappe 3: Hütteldorf – Liesing

Etappe 4: Liesing – ZFH 2.Tor

Etappe 5: ZFH – Lobau - Esslinger Furt

Etappe 6: Esslinger Furt - BHF Gerasdorf

Etappe 7: BHF Gerasdorf – Stammersdorf

Etappe 8: Stammersdorf – Schüttel

 Selbstverständlich kann nicht vorausgesetzt werden, dass alle Etappen an den ausgeschriebenen Originalterminen absolviert werden können, trotzdem hat dies – abgesehen von TomTom und mir - Wolfgang geschafft (alle anderen haben die Etappen großteils "original" absolviert, die eine oder andere Etappe unter Leitung von TomTom oder mir zu vereinbarten Terminen).

Planung der Etappen für unsere Bedürfnisse, akribische Vorbereitung und letztendlich die Durchführung – TomToms großartige und mehr als verlässliche Unterstützung und Mitarbeit hat es überhaupt erst möglich gemacht. DANKE TOM !

Motiviert durch Eure große Zustimmung und zahlreichen Teilnahmen

Werden wir dieses Projekt wie geplant 2018 fortsetzen.

Die 2017 absolvierten Etappen werden vorgetragen.

Für das kommende Jahr steht sohin eine lange Reihe von FDL in guter Ausgangsposition für den RUW-finisher der FDL 2018 …

Einmal pro Jahr RundUmWien – auch das ist ein erstrebenswertes und schönes Ziel !

Eure Monika

 

 

Sorry, die Fotos sind leider nicht chronologischer Reihenfolge … 

fdl

Der FDL-Wandertag 2017

Wachau - Welterbesteig 01

1. Oktober 2017

Krems Altstadt bis Dürnstein Altstadt

13 km - 560 hm

5 FDL

Ein Hochgenuss, diese gemütliche Wanderung

 

fdl