Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

NW - PW jeden MI 10:00 h Eingang Stadioncenter

Steyr 2016

Der Wüstenlauf von Steyr 2016 

6h – 3h – Stafel – Ultralaufcup-Finale

 

Vieles hat bei den FDL Tradition, so auch das Ultralaufevent in Steyr.

 Am 17.9.2011 rückten wir erstmals gemeinsam zum 100 km-Lauf in Steyr an. Pauline schaffte damals diese Distanz in ca 9h20min, ich war geschafft vom Betreuen … 

Seit damals waren wir jedes Jahr mit einem immer größeren Team dabei - immer sehr erfolgreich. 

Am 10.9.2016 nun also zum 6. Mal: Pauline, Ludwig, Peter, Alex, Heinzi, meine Wenigkeit und unser Nachwuchsläufer Julian. 

Aus dem 100kmLauf ist ein Ultralaufevent mit 6h, 3h und Staffelbewerben geworden. Hier ist das Finale für den Ultralaufcup. 

***

 

Bei unmenschlichen Bedingungen, nämlich extremster/hoch/zwei/Hitze blieb mir selbst bereits nach zwei Runden die Spucke und die Lust weg. Mit dem sehr praktischen Nebeneffekt: ich konnte mich gleich wieder meiner vorwiegenden Tätigkeit hier, nämlich Betreuen, zuwenden und hab ziemlich einfach (geschwitzt hab ich aber schon auch wie nur was …) einen 3. Stockerlplatz erobert :-) 

Unsagbar groß ist meine Hochachtung für alle LäuferInnen, die bei diesen Bedingungen ihre Runden drehten. 

Wir haben in Steyr schon wieder sehr eindrucksvoll gezeigt, was Teamleistung ist: 7 x Aufruf für einen Stockerlplatz ! 

Pauline zeigte nach einem sehr anstrengenden Laufjahr noch einmal eindrucksvoll ihren Kampfgeist und Durchhaltevermögen, was ihr den 3. Gesamtplatz, sowie den 2. Platz im Cup einbrachte; 

Für Ludwig, über Jahrzehnte im Ultrageschäft und kontinuierlich unter den Besten des Landes, stehen die selben Ergebnisse zu Buche. 

Darüber hinaus großen Respekt dafür, auf welch augenscheinlich behutsame und professionelle Art und Weise er Sohn Julian zum Laufen motiviert. 

Julian läuft für alle sichtbar total locker, motiviert und mit viel Freude von einem tollen Ergebnis zum nächsten – in Steyr steht er als Staffelläufer (2er) mit Papa am Podest. Bravo ! 

Peter, zeitweise motivationsbedingt hin und her gerissen, wie man ihn kennt, immer gut gelaunt und gute Worte für andere LäuferInnen übrig, brachte auch heuer wieder ein sehr gutes Ergebnis ins Ziel, womit er dafür sorgte, dass der 3. Platz in der Teamwertung durch FDL belegt wurde. 

Alex, unser Lobau-Genusslauf-Experte (24.9.2016 vormerken – siehe bei den Terminen) zieht kontinuierlich und diszipliniert seine Laufjahrespläne durch. 14. Platz in der Ultracup-Wertung, damit ist er zufrieden – und wir auch ! 

Heinzi, so wie ich in erster Linie aus Traditionsgründen mit in Steyr, hat seinen Problemen mit dem Kreislauf Rechnung getragen. Und er trägt es mir vielleicht nicht mehr nach, dass ich ihm die Sanis auf den „Hals gehetzt habe“ – hoffentlich ?! 

Pauline, Heinzi und ich hatten auch heuer wieder ein außerordentlich nettes Quartier, nämlich das Gartenhaus von Gerald Kny (Obmann Laufwunder Steyr). Sollte er diesen Bericht lesen, nochmals Dankeschön – und schon jetzt: wir kommen nächstes Jahr wieder J 

Irgendwie gehören die jährlichen Wetterkapriolen, starker ununterbrochener Regen, Eiseskälte oder Mörderhitze, dazu. Macht echt Spaß in Steyr !

Eure Monika 

 

fdl