Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

NW - PW jeden MI 10:00 h Eingang Stadioncenter

FdL habens "krachen lassen" dieses WE - Monika

Die FdL haben’s wieder „krachen lassen“ dieses WE

Monika

Mindestens 36 FdL (derzeit eruierbar - korrigiere nach Information von Karin um 11:00 h auf 40) waren am letzten WE laufend im Einsatz – UND erfolgreich wie IMMER, und wie !!!! Und die KM-Statistik macht einen Freudensprung J

-     Stammersdorfer Winzerlauf

11 FdL über 4,4 km – 2. AK durch Trude;

5 FdL über 13 km

1 x Knirpselauf, 600 m - Gundi, unser jüngstes Mitglied hat eine Zeit von 3,29 min hingelegt. Das Bravo von uns allen wird ihr Papa Christian ausrichten :-)

1x TN Staffel 4,4 km

allesamt mit beachtlichen Zeiten !!!!

 

-      Stainzer Schilcherlauf

2 FdL über 10,4 km – Karin und Birgit

2 FdL über 15,75 km – Michi und Helmut

alle mit respektablen Leistungen

 

-     Weinstrassenlauf Pfaffstätten – Mödling, 10 km

3 FdL, die oft als „Trio“ unterwegs sind – Gertraud, Karl und Gerhard

ebenfalls alle mit respektablen Leistungen

 

-     1. Pleissinger Wunschlauf, 6h

Zu diesem kann ich etwas mehr berichten, weil auch ich dabei war:

Ernst hat uns auf diese Veranstaltung aufmerksam gemacht, 15 FdL haben sich zum Team formiert – UND: lediglich durch ein kleines „hoppala“ haben wir dort nicht alle Siege abgeräumt:

Gesamtsiegerin Damen Pauline;

Gesamtsieger Herren Christian Ulreich;

Teamwertung: 3. Platz – warum nicht gewonnen, erklärt uns Andi:

„War ja recht lustig der Ausflug gestern! Es hat mich sehr gefreut, dass so viele Freunde des Laufsports oben im Norden waren und für einen guten Zweck gelaufen/gegangen sind.

Benefiz hin oder her - trotzdem eine Auswertung des Ergebnisses!

Wir waren super!!! Wenn es eine Kategorie Leistung pro Läufer gäbe, hätten wir gewonnen!

Ich muss  gestehen, dass ich den Sieg für die Gesamtkilometer versemmelt habe. Sorry dafür! Warum?!? Bei der Anmeldung habe ich übersehen, dass Steffi nicht "Freunde des Laufsports" angegeben hat als Verein. Zählt man die 18 Runden dazu, dann hätten wir auch den Gesamtkilometersieg gehabt.“

Weiteres Detail:

das Siegerteam bestand aus 58 Läufern (Feuerwehr) mit einer KM-Leistung von 487,14 km;

das Silberteam bestand aus 53 LäuferInnen mit einer KM-Leistung von 471,96 km;

das FdL-Team bestand aus 15 LäuferInnen mit einer KM-Leistung von 470,58 km (um 4 „unterschlagene“ Runden korrigiert).

Die FdL haben  durch ihre Teilnahme für den vom Veranstalter gewählten guten Zweck also etwa € 450,00 "ins Verdienen gebracht", denn von Sponsoren wurden pro absolviertem KM € 1,00 gestiftet.

Das „hoppala“ des Veranstalters, für das er sich in aller Form offiziell entschuldigte:

Er war davon ausgegangen, dass das Gesamtergebnis m/w ein Mann anführen müsse, dementsprechend war die Trophäe für den GewinnER größer. Er war einfach nicht gefasst darauf, eine der besten Ultraläuferinnen Österreichs in Pleissing zu haben – jetzt weiß er mehr !

Die FdL haben in Pleissing einen bleibenden Eindruck hinterlassen …

wo nicht J

 

p1180688 klein