Herzlich Willkommen
Freunde des Laufsports Austria
 Lauftreff jeden MO und DO
Treffpunkt 18:25 h - Prater Hauptallee—Stadionparkplatz

Bericht und Fotos

... und er war aus unserer Sicht einmal mehr ein sehr erfolgreicher !

 

Bilder Monika, Livio, Josef

fdl

... in der vierten Auflage - eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit ELITE Radtours GmbH

42 TeilnehmerInnen, FDL und ELITE-Radler - Bilderbuchwetter - interessante, abwechslungsreiche, teilweise durchaus anspruchsvolle Route - (gerade noch) genug Schnee - Sonnentank- und Mittagspause auf der urigen Herrgottschnitzerhütte - tolle freundschaftliche Atmosphäre - das gab's am 17. Februar 2019 -ein absoluter GUTELAUNE-TRAUMTAG !

Es war Heinz, dem auch wieder für die Auskundschaftung der Route und die Tourleitung zu danken ist, Barbara von ELITE Tours und mir einmal mehr eine große Freude, diese Veranstaltung zu organisieren. Wir freuen uns schon jetzt auf die 5. Auflage 2020 ...

 

Fotos Heinz, Martina und Monika

fdl

 

 

Saisonausklang-Weihnachtsfeier der Freunde des Laufsports Austria

vom 23. November 2018

 

Dieser traditionelle Feier gab auch heuer wieder den Rahmen, um eine Reihe von Ehrungen und Würdigungen vorzunehmen :

 

- sechs Finisher des FDL-Projekts "in 8 Etappen RundumWien"

- für die unentbehrliche und wertvolle Arbeit unserer LaufbegleiterInnen beim Lauftreff

- eine Reihe von Vereinskolleginnen und -kollegen, die im laufenden Jahr außergewöhnliche sportliche Leistungen erbracht haben.

 

Ein sehr erfolgreiches 13. Vereinsjahr - schön war's !

 

Viel Spaß mit den Fotos

wofür Josef, Livio und Christian Danke zu sagen ist

 

fdl

 

am 9. September finden sich 21 FDL zum Rote Nasen Lauf auf der Hauptallee ein und bringen mit gewohnter großer Freude, mit Roten Nasen, auch an Ohren und in Haaren befestigt, 340 KM auf den Asphalt der Hauptallee ...

 

fdl

... zur Mostalm gab dieses Mal so ziemlich alles her:

(mehr) Kälte als erwartet, dichter Nebel, ein bisschen Schnee, dafür viiiiiel Eis, oben bei der Mostalm ein Wald regnete es Eisspäne (tat gar nicht weh)

... aber dann: ein wunderbares bodenständiges Essen auf der Mostalm, ein rutschfreier Abstieg ins Tal, sorry, nicht ganz direkt.Ist aber gar kein Wunder, in derart netter Gesellschaft bei interessanten und anregenden Gesprächen kann sogar ich die richtige Abzweigung verpassen :-)

Es war ein wunderbarer Winterwandertag, ca 18 km und 550 hm und gegen Ende Sonnenschein auch noch. Was will man mehr ?

Monika

fdlDanke den verschiedenen Fotografinnen für die Fotos !

 


 

Etwa 220 TeilnehmerInnen waren als LäuferInnen, WalkerInnen mit und ohne Zeitnehmung Vorort, sodass sich um 10:00 h ein ansehnliches L/W-Feld an den 2,5 km langen Rundkurs machte, um entweder 2 oder 4 Runden zu absolvieren - Ergebnisse mit Zeitnehmung bei pentek

Leider konnten recht viele bereits Angemeldete gesundheitsbedingt nicht live dabei sein oder waren anderweitig kurzfristig verhindert, die Startgebühren kommen aber selbstverständlich auch dem Benefizprojekt zugute, sodass etwa 260 Personen und viele viele HelferInnen gezeigt haben, dass ihr Herz im Takt der Menschlichkeit „tickt“.

Strahlende Gesichter, Topleistungen der ambitionierten LäuferInnen, viele persönliche Bestmarken wurden geknackt, und sehr gute Stimmung – was kann sich ein Veranstalter mehr wünschen …

Alle gemeinsam haben wir am 21. Oktober ein sehr starkes soziales Zeichen gesetzt !

 - Die TeilnehmerInnen unseres Benefizlaufs -

- die zahlreichen MitarbeiterInnen und hilfreichen Händen bei Startnummernausgabe, Verpflegung, Streckensicherung, Moderation, Siegerehrung -

  - Marie, Wolfgang, Livio und Christian danken wir für die vielen außerordentlich schönen Fotos -

TeilnehmerInnen-Spenderinnen-HelferInnen-Sponsoren

Die Übergabe des Ertrags des Benefizlaufs 2018 erfolgt anlässlich unserer Weihnachtsfeier am 23. November 2018 zur widmungsgemäßen Verwendung an "Auftakt GmbH". Auftakt war auch Vorort und hat darüber berichtet: Link zum Bericht von Auftakt

   Bis zum nächsten Mal, Eure Monika

Etwas Zeit für deren Sichtung solltet Ihr Euch nehmen,  es sind viele, aber ich mag Euch nicht eines davon vorenthalten – es lohnt sich !

fdlFotos Wolfgang Svoboda

fdlFotos Marie Kappweiler I

fdl

Fotos Marie Kappweiler II

fdlFotos Livio Srodic

fdlFotos Christian Franke

 

Hinweis: Sollte sich jemand auf den Bildern wiederfinden, der sich nicht auf Bildern wiederfinden möchte, bitte Screenshot und Link schicken

- das/die Bild/er werden sofort entfernt - an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 

 

am 15. September finden sich  5 FDL im Wettkampfmodus in Steyr ein.

Fazit:

4 Stockerplätze durch Pauline Moshammer als Gesamtzweite (AK 1.) mit von ihr wohl kalkulierten und geplanten 60 km,

Maria Fritz-Khan Gesamtvierte mit sensationeller Bestleistung von 58 km (AK 1.), sie hat großen Kampfgeist gezeigt,

Ludwig Wolf, einer unserer Laufrouteniers, mit 51 km (mit vom Arzt verordnetem 105 Durchschnittspuls) wird 1. AK

(Pauline und Ludwig logieren damit im Ultralauf-Cup an erster Stelle),

darüber hinaus gibt Alex ein tolles Comeback nach langer Laufpause mit 43 km,

und Peter spult trotz gesundheitlicher Zwangspause 49 km herunter ...

Tolle Leistungen unseres großartigen Teams in Steyr - Gratulation !!

 

fdl

 

Und einen neuen Weltrekord in der AK M85 durch Josey Simon mit 49 km erlebten wir auch ...